Insight Mobility Talk

Wie gelingt das Gerätemanagement mit Microsoft Intune?
Insight Mobility Talk

Webinaraufzeichnung

Aufgrund steigender Preise und anderer Unsicherheitsfaktoren stehen viele Unternehmen unter großem Druck. Sie müssen Kosten senken und in dem Zuge auch ihre Technologielandschaft auf Einsparpotentiale überprüfen. Keine einfache Aufgabe, wenn es gleichzeitig wichtig ist, weiter in Digitalisierung zu investieren, um den Anschluss nicht zu verlieren – oder besser noch, um Vorreiter zu sein.

Im Bereich der Geräteverwaltung führt die Kostendiskussion in vielen Fällen zu der Überlegung, ob ein Wechsel zu Microsoft Intune, dem UEM-System aus der Cloud von Microsoft, stattfinden sollte. Schließlich sind meist auch andere Lösungen des Konzerns im Einsatz. Die Frage lässt sich allerdings nicht ganz so einfach beantworten.

In unserem nächsten Insight Mobility Talk diskutieren drei EBF-Experten, welche Besonderheiten Unternehmen bei Microsoft Intune beachten müssen, wie der Weg dorthin gelingt, wie sich schon bei der Migration Kosten sparen lassen und welche weiteren Maßnahmen es gibt, um das Beste aus Microsoft Intune herauszuholen.

Speaker

Sven <br>Krapohl

Sven
Krapohl

Team Lead Sales Deutschland
EBF

Roman<br>Usiatycki

Roman
Usiatycki

Team Lead Service Specialists
EBF

Robert<br>Hamel

Robert
Hamel

Solution Architect
EBF

Agenda

  • Wie gelingt der Spagat zwischen Kostendruck und Digitalisierungsnotwendigkeit?
  • Welche Besonderheiten müssen Unternehmen bei Microsoft Intune beachten?
  • Wie gelingt der Weg zu Microsoft Intune?
  • Wie lassen sich schon bei der Migration Kosten sparen?
  • Wie können Unternehmen das Beste aus Microsoft Intune herausholen?

Nachhaltig in Sicherheit investieren

BlackBerry und die EBF können Ihnen helfen, nachhaltig in Sicherheit von Smartphones, Tablets, PCs, Laptops und Servern zu investieren.

Enterprise Mobility Newsletter

Wir halten Sie auf dem Laufenden bei den Themen Enterprise Mobility und Digital Workplace

EBF-Mobility-Newsletter_xs