preloder

Automobilindustrie und Maschinenbau

Die Vernetzung von Geräten und Anwendungen spielt in der Industrie 4.0 eine wichtige Rolle.

In der Produktion und im Kundenkontakt Informationen abrufen und eingeben

Die Industrie 4.0 beschäftigt Maschinenbauer und Unternehmen der Automobilindustrie nachhaltig. Physische und digitale Prozesse sollen entlang der gesamten Wertschöpfungskette immer mehr miteinander verschmelzen: von der Produktentwicklung über den Vertrieb bis hin zur Auslieferung.

Hierbei spielen mobile Endgeräte und eine Vernetzung von Geräten und Anwendungen eine große Rolle. Denn der Mitarbeiter im Werk ist genauso auf die Verfügbarkeit von Informationen in Echtzeit angewiesen wie der Vertriebsmitarbeiter unterwegs. So kann ein Maschinenführer direkt einsehen, wie viele Ersatzteile im Lager vorhanden sind. Und ein Kundenberater kann im Kundengespräch unmittelbar Auskunft über Produktionszeiten und Auslieferungstermine geben sowie die Historie des Kunden prüfen. Für beide ist es ebenfalls hilfreich, Informationen direkt eingeben und weiterleiten zu können. Denn dann kann der Serviceberater in der Niederlassung oder bei der mobilen Pannenhilfe Informationen zu Kunde und Fahrzeug eingeben und Bestellungen auslösen, während der Mitarbeiter in der Produktion Anlagenkennzahlen eingeben, einen Maschinenstillstand dokumentieren oder Wartungsinformationen kommunizieren kann. Die Informationen können anschließend automatisiert an die Instandhaltung übermittelt werden, die eine Reparatur oder Wartung anstoßen kann. Dadurch werden Prozesse verbessert und die Agilität von Unternehmen wird erhöht.

Datenzugriff ist in Echtzeit erforderlich

Doch all das ist nur dann möglich, wenn Mitarbeiter über ihre Mobilgeräte in Echtzeit auf Daten zugreifen können und Anwendungen mobil bedienbar sind. All das sicher und mit geringem Aufwand für die IT.

Hierfür ist Spezialwissen von Experten für den Digital Workplace und Enterprise Mobility gefragt, die die Herausforderungen der Branche genau kennen und passende Lösungen hierfür anbieten.

EBF als Experte für den Digital Workplace und Enterprise Mobility
für Industrieunternehmen

Wir können Ihnen das notwendige Know-how für Digital Workplace- und Enterprise Mobility-Projekte bieten. Wir haben bereits zahlreiche Projekte bei Herstellern wie SGL Carbon, MBTech und Claas erfolgreich durchgeführt und können auch Ihr Unternehmen auf dem Weg der Digitalisierung begleiten. Durch umfassende Lösungen für die zentrale Verwaltung von Endgeräten, dedizierte Kommunikations-Lösungen und Sicherheitssoftware sowie viele weitere Lösungen und Services.