Deutsche Vermögensberatung

Referenz Deutsche Vermögensberatung

DVAG setzt beim digitalen Arbeitsplatz auf die EBF

Herausforderung

Für die Deutsche Vermögensberatung Unternehmensgruppe (DVAG) sind Mobilgeräte unverzichtbar. Kollegen im Innendienst nutzen die Geräte, um Zugriff auf ihre Geschäftsdaten zu haben und mobil Aufgaben effektiv ausführen zu können. Außendienstmitarbeiter können Kunden mit modernster Technik schnell und einfach beraten und entsprechend Verträge digital abschließen. Zudem nutzt die DVAG für einige ihrer gastronomischen Angebote sowie Hotellerie mobile Endgeräte, die die Mitarbeiter bei ihren Tätigkeiten enorm entlasten. 

Doch die Herausforderungen sind hierbei groß. Denn je vielschichtiger die Unternehmensstrukturen, desto heterogener sind auch die Anforderungen. Je komplexer die Infrastruktur, desto schwieriger ist die Integration von Lösungen. Je sensibler die Daten, desto höher ist der Bedarf, diese zu schützen. Je höher die Anzahl an Applikationen, desto höher die Belastung für die Infrastruktur und der Verwaltungsaufwand. Und für genau diese Rahmenbedingungen möchte die DVAG optimale Lösungen – vor allem auch vor dem Hintergrund ihres starken Wachstums, das sich auch in einer intensiveren Nutzung von Mobilgeräten widerspiegelt. Allein in 2018 hat sich die Anzahl aller Mobilgeräte fast verdoppelt und die Komplexität in den genannten Bereichen gesteigert.

Rund 5.000 Direktionen und Geschäftsstellen mit mehr als 17.000 hauptberuflichen Vermögensberatern und die Mitarbeiter im Innendienst nutzen DVAG Anwendungen auf Mobilgeräten. Doch es sind nicht nur sehr viele Nutzer, sondern vor allem auch sehr unterschiedliche Geräte im Einsatz: mit unterschiedlichen Betriebssystemen, von diversen Herstellern, in verschiedenen Besitzverhältnissen, mit unterschiedlichen Einschränkungen und mit vielen Inhouse-Apps, die monatlich auf sämtlichen Geräten aktualisiert werden müssen und in verschiedenen Versionen vorliegen. Das Management all dieser Geräte ist daher komplex und die Anforderungen an die jeweilige Infrastruktur sind sehr hoch.

2017 war die DVAG deshalb auf der Suche nach einem Experten für Enterprise Mobility, der die Gruppe beim Management der Geräte und Apps unterstützt und das Unternehmen kontinuierlich in sämtlichen Fragen rund um den digitalen Arbeitsplatz berät.

Lösung

Die EBF ist aufgrund ihrer tiefgreifenden Kenntnisse des Marktes und aller relevanten Technologien, aufgrund des großen Partnernetzwerks und der hohen Agilität der perfekte Partner für die DVAG. Die EBF berät die Gruppe bei sämtlichen Herausforderungen im mobilen Umfeld, kann die bestehende Gerätelandschaft optimal managen, einen reibungslosen Betrieb sicherstellen und Optimierungspotential proaktiv aufzeigen, analysieren, konzipieren und umsetzen.

01
Konfiguration und Management von vier MobileIron-Instanzen

Das Team der EBF hat 2017 auf Basis einer umfangreichen Analyse eine Unified Endpoint Management-Architektur für die DVAG entwickelt, die der komplexen Unternehmensstruktur und insbesondere den Besonderheiten des Außendienstes gerecht wird. So hat die EBF unterschiedliche Instanzen von MobileIron für den Außen- und den Innendienst aufgesetzt, die optimal auf die jeweiligen Anforderungen angepasst sind. Für beide Bereiche gibt es jeweils eine Test- und eine Produktivinstanz, sodass jede größere Änderung zunächst ausgiebig getestet und anschießend eine reibungslose Implementierung im Produktivsystem gewährleistet werden kann.

02
Migration ins EBF-Hosting

Die DVAG befindet sich auf stetigem Wachstumskurs. Hierdurch steigt neben vielen anderen Faktoren auch die Anzahl der Geräte sowie die Anzahl und Größe der Applikationen, die den Mitarbeitern zur Verfügung gestellt werden. Der Geräte-Pool des Außendienstes verdoppelte sich in den letzten Jahren und auch die Anzahl der Geräte im Innendienst wächst kontinuierlich. Da zudem immer mehr Betriebssysteme unterstützt werden und ein monatliches, zeitgleiches Update aller Apps erforderlich ist, nahm die Belastung für die interne Infrastruktur enorm zu und erreichte ein für die DVAG nicht mehr handhabbares Volumen. Denn es gilt monatlich fast 50 App-Versionen mit einem Gesamtvolumen von rund 1,5 GB zu verteilen. Das hat die bestehende Infrastruktur an ihre Grenzen gebracht.

Die Experten der EBF entwickelten daher innerhalb von wenigen Monaten ein maßgeschneidertes Konzept für das Hosting der DVAG-Geräte. Denn dank der hoch-performanten Rechenzentren der EBF mit redundanten und skalierbaren Systemen und dank eines intensiven Qualitätsmanagements kann die EBF sicherstellen, dass eine hohe Verbindungsstabilität besteht, ein optimierter Datendurchsatz erfolgt, Lastspitzen aufgefangen werden und so letztendlich auch App-Updates mit einem solch enormen Datenvolumen reibungslos gelingen.

Das Konzept beinhaltete neben der genauen Planung der Voraussetzungen, Ressourcen, Kosten und Strukturen auch die Konzeption einer Testphase samt umfangreicher Auswertung und Qualitätskontrolle, gefolgt von der detaillierten Planung der Migration der produktiven Instanzen. Die Testphase fand im April 2019 statt und wurde erfolgreich beendet. Die Migration aller Instanzen und Geräte folgte bis September 2019. Die Infrastruktur der DVAG wird dadurch nun enorm entlastet und kann für den reibungslosen Betrieb anderer Prozesse genutzt werden.

03
Verwaltung sämtlicher Betriebssysteme – von iOS und Android bis hin zu macOS und Windows

Bei der DVAG ist eine große Bandbreite an Geräten im Einsatz – von Smartphones und Tablets über Laptops und Desktopgeräte bis hin zu Surface Hubs. Die Betriebssysteme und Hersteller der Geräte variieren hierbei ebenso wie zum Beispiel die Eigentumsverhältnisse und die Einschränkungsgrade. Denn während im Außendienst auch BYOD-Geräte mit sehr limitierten Einschränkungsrechten für die IT der DVAG zum Einsatz kommen, werden bei den zur Gruppe gehörenden Tochtergesellschaften aus dem Bereich Gastronomie, Hotellerie und Handwerk auch Smartphones und Rugged Devices im Kiosk-Modus betrieben. Surface Hubs, die in einigen Meeting-Räumen der Gruppe installiert sind, steigern die Komplexität der Gerätelandschaft darüber hinaus.

Den Experten der EBF ist es gelungen, die Konfiguration von MobileIron auf die gesamte Geräteflotte auszurichten und sämtliche Geräte über ein einziges Portal zu verwalten – unter Berücksichtigung aller individuellen Besonderheiten. Der Verwaltungsaufwand für die IT der DVAG wird dadurch enorm reduziert, das Monitoring aller Geräte erleichtert und das geräteübergreifende Arbeiten der Mitarbeiter unterstützt. Das Wachstum der DVAG und die damit einhergehende Erweiterung der Gerätelandschaft wird damit perfekt begleitet – und das stets auf agilem Wege.

04
Zuverlässiger Support und kontinuierliche Beratung

Das Team der EBF steht der DVAG seit 2017 kontinuierlich als Experte in Sachen Digital Workplace zur Seite und übernimmt umfassende Consulting-Tätigkeiten für das Unternehmen. Ziel ist es, den digitalen Arbeitsplatz und die damit verbundenen IT-Prozesse immer weiter zu optimieren und dabei Potentiale im Bereich User Experience, Lifecycle Management, Sicherheit und Datenschutz aufzudecken.

Auf neue Herausforderungen und Anforderungen können die Experten der EBF unmittelbar reagieren, innovative Ideen hierfür erarbeiten und neue Technologien umfassend evaluieren. Die EBF hilft beim Testen von Lösungen, unterstützt bei Gesprächen mit Drittanbietern, bewertet Szenarien systematisch und entwickelt Umsetzungskonzepte. So können dem Management der DVAG dedizierte Entscheidungsvorlagen vorgelegt werden. Bei positivem Entscheid bereitet die EBF die Implementierung der Lösungen optimal vor und führt diese anhand eines ausführlichen Rolloutplans durch. Anschließend kann die DVAG stets auf einen reibungslosen Betrieb der Lösungen und eine Einhaltung des individuellen Service Level Agreements vertrauen. Anfragen und Probleme löst das EBF-Team zuverlässig, kompetent und schnell.

Die Mitarbeiter der DVAG können dank der EBF effizient und sicher mobil arbeiten, während die IT-Abteilung des Unternehmens entlastet wird und auf die Kompetenzen der EBF vertrauen kann. Schon jetzt arbeiten die DVAG und EBF an vielen weiteren Ideen, die diesen Trend fortsetzen.

Mit der EBF haben wir einen Partner an unserer Seite, auf den wir uns bei sämtlichen Fragen rund um den digitalen Arbeitsplatz voll und ganz verlassen können. Das Team der EBF hat dafür gesorgt, dass der ‚Digital Workplace‘ bei uns Realität und unser rasantes Wachstum in puncto Enterprise Mobility perfekt begleitet wurde. Auch in Zukunft wissen wir uns bei der EBF in guten Händen.

Nicolas Zenk

Senior IT-Experte strategischer IT-Einkauf

Über die DEUTSCHE VERMÖGENSBERATUNG GRUPPE

Mit über 5.000 Direktionen und Geschäftsstellen betreut die Deutsche Vermögensberatung Unternehmensgruppe rund 8 Mio. Kunden zu den Themen Finanzen, Vorsorge und Absicherung. Die DVAG ist Deutschlands größte eigenständige Finanzberatung. Sie bietet umfassende und branchenübergreifende Allfinanzberatung für breite Bevölkerungskreise, getreu dem Unternehmensleitsatz „Vermögensaufbau für jeden!“.

Mehr über unsere Lösungen erfahren?

Ihr Ansprechpartner bei der EBF

Sprechen Sie uns an, wenn Sie mehr über unsere Digital Workplace-Lösungen erfahren wollen. Wir beraten Sie gern und erstellen Ihnen ein individuelles Angebot.