EBF Print

EBF Print
ebf print logo

Komfortables und sicheres Drucken von iOS-Geräten

EBF Print als Ergänzung zu „Follow-Me“-Lösungen

EBF Print ermöglicht Nutzern ein komfortables und sicheres Drucken über iOS-Geräte. Das Produkt setzt auf dem AirPrint-Standard auf und sorgt in Kombination mit „Follow-Me“-Lösungen dafür, dass Mitarbeiter Dateien über ein iOS-Gerät an alle für sie freigegebenen Druckinstallationen senden können. Aus jeder AirPrint-unterstützenden App heraus (inkl. der nativen iOS-Mail-App), ohne zuvor eine App oder einen Treiber installieren und ohne sich zwingend im lokalen Netz befinden zu müssen.

Der Druckauftrag wird verschlüsselt an die Printserver gesendet, von dort an die Druckinfrastruktur des Unternehmens weitergeleitet, von der „Follow-Me“-Lösung auf dem Druckserver zwischengespeichert und zum Ausdruck bereitgehalten. Nutzer können sich anschließend an einem freigegebenen Drucker authentifizieren, ihre Druckaufträge einsehen und den Druck starten. Die Ausdrucke können direkt mitgenommen werden – ohne von Unbefugten eingesehen zu werden.

Vorteile

Hohe Sicherheit
beim mobilen Drucken

  • Die Übermittlung der Druckdaten erfolgt verschlüsselt.
  • Auf Wunsch kann der Druckserver für EBF Print bei Ihnen im Unternehmen stehen.
  • Der Druckvorgang kann, wie vom stationären Drucken bekannt, erst nach Authentifizierung des Nutzers – z.B. mittels Zutrittskarte oder PIN – gestartet werden.
  • Druckergebnisse können nicht in die falschen Hände gelangen, da der Absender den Druckvorgang begleitet.
  • Druckaufträge werden nur an für den Nutzer freigegebene Drucker übermittelt.

Nutzerfreundliches Drucken ohne separate App

  • Nutzer müssen keine App oder Treiber installieren oder Konfigurationen vornehmen.
  • Helpdesk-Anfragen, die sich um Druckprobleme drehen, werden reduziert.
  • Nutzer können zeitversetzt und unabhängig vom Unternehmensnetz drucken: Sie können einen Druckauftrag im Homeoffice oder von unterwegs absenden und das Dokument später im Büro ausdrucken.
  • Nutzer können sich für die beste Druckmöglichkeit entscheiden – abhängig von ihrem Standort und der Druckerauslastung.

Hohe Kompatibilität: Eine Lösung für verschiedene Drucklösungen

  • EBF Print unterstützt mehrere „Follow-Me“-Lösungen.
  • Es können verschiedene „Follow-Me“-Lösungen angebunden und Druckaufträge an diese verteilt werden.


Einfacher Prozess

1. Druckauftrag absenden

Ein Mitarbeiter initiiert einen oder mehrere Druckaufträge über das Mobilgerät.

2. Am Drucker authentifizieren

Der Mitarbeiter geht zu einem beliebigen Zeitpunkt zu einem für ihn freigegebenen Drucker und führt die Authentifizierung durch.

3. Dokument ausdrucken

Der Mitarbeiter erhält eine Liste aller offenen Druckaufträge und kann Dokumente zum Drucken auswählen. Die Dokumente werden unmittelbar gedruckt und können vom Mitarbeiter mitgenommen werden.

Einfache Integration und Verteilung

EBF Print kann schnell und einfach in die Infrastruktur eines Unternehmens integriert und anschließend zentral über die IT verwaltet werden. Auf einfache Weise kann konfiguriert werden, welcher Nutzer, auf welchen Druckserver zugreifen kann – ohne dass der Nutzer selbst aktiv werden muss. Ein Unified Endpoint Management-System hilft dabei, die Benutzer zu Gruppen zuzuordnen und die Druckprofile an die Endgeräte zu verteilen. EBF Print stellt die Verbindung zwischen Druckservern und Benutzergruppen her und sorgt so dafür, dass ein Druckauftrag an den richtigen Server weitergeleitet wird. Auf Wunsch kann die Lösung auch bei der EBF gehostet werden.

Was ist das Problem beim Drucken
über iOS-Geräten?

Unter iOS werden von den einzelnen Druckerherstellern bzw. „Follow-Me“-Lösungsanbietern Apps zur Verfügung gestellt, die von Nutzern installiert und für die jeweiligen Druckstrukturen konfiguriert werden. Doch selbst wenn diese Konfiguration über ein Unified Endpoint Management-System erfolgt, können bei iOS keine Mails ausgedruckt werden. Es können nur Daten gedruckt werden, wenn diese an die entsprechende App weitergeleitet werden können.

Darüber hinaus ist in vielen Firmen die AirPrint-Funktion von Apple abgeschaltet. Dies geschieht zum Schutz der Unternehmensdaten, die im Normalfall nicht zu Hause auf privaten Druckern ausgedruckt werden sollen.

Die Lösung der EBF kann beide Problemfälle adressieren: Neben dem Ausdrucken von Mails kann ein Ausdruck gegen die Druckinfrastruktur des Unternehmens auch dann erfolgen, wenn der AirPrint-Druck auf privaten Druckern aktiv unterbunden wird.

Mehr über unsere Lösungen erfahren?

Ihr Ansprechpartner bei der EBF

Sprechen Sie uns an, wenn Sie mehr über EBF Print oder weitere Digital Workplace-Lösungen erfahren wollen. Wir beraten Sie gern, erstellen Ihnen ein individuelles Angebot und bieten Ihnen die Möglichkeit, die Lösung für einen Monat zu testen.

+49.221.474.55.0
+1.3109.802.781
moc.f1639013151be@se1639013151las1639013151
Tobias Grünewald