whitepaper_wwdc2023_header_en

WWDC 2023 – neue Optionen zur Geräteverwaltung für Unternehmen

Am 5. Juni 2023 fand die 34. Worldwide Developers Conference (WWDC) von Apple statt, die in jedem Jahr mit Spannung erwartet wird. Während User:innen sich auf die Ankündigung neuer Funktionen und neuer Hardware freuen, richten IT-Abteilungen ihre Aufmerksamkeit vor allem auf Änderungen, die bei der Geräteverwaltung in Unternehmen eine Rolle spielen, ihren Arbeitsalltag erleichtern, mehr Sicherheit mit sich bringen oder das Nutzungserlebnis für Mitarbeiter:innen erhöhen.

Auch in diesem Jahr konnten ITler:innen an vielen Stellen aufhorchen:

  • So zeichnet sich immer mehr ab, dass die Geräteverwaltung, die wir heute kennen, zukünftig wohl vom Declarative Device Management ersetzt wird.
  • Managed Apple IDs können von nun an für neue Anwendungsfälle genutzt werden.
  • Die Funktion „Return to Service“ erlaubt einen gelungenen Mittelweg für das Zurücksetzen von Geräten.
  • Auf iPhones und iPads kann die Sicherheit ebenso erhöht werden wie die Privatsphäre.
  • Es wird immer einfacher, Macs und iPads mit mehreren Personen zu nutzen.
  • Es gibt erstmals Verwaltungsoptionen für Apple Watches.
  • Mit der Ankündigung der Apple Vision Pro beschreitet Apple nun den Weg ins Spatial Computing.

In unserem englischsprachigen Whitepaper stellen wir Ihnen Änderungen vor, die für Unternehmen besonders relevant sind, und beleuchten deren Chancen und Herausforderungen.

Whitepaper herunterladen

Nachhaltig in Sicherheit investieren

BlackBerry und die EBF können Ihnen helfen, nachhaltig in Sicherheit von Smartphones, Tablets, PCs, Laptops und Servern zu investieren.

Enterprise Mobility Newsletter

Wir halten Sie auf dem Laufenden bei den Themen Enterprise Mobility und Digital Workplace

EBF-Mobility-Newsletter_xs