loader image

EBF Onboarder – die Erfolgsgeschichte geht weiter

ebf onboarder - erfolgreiche mdm migration
Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing

Veränderungen in der Technologie-Landschaft sind das tägliche Geschäft aller IT-Verantwortlichen in Unternehmen. Auch Unified Endpoint Management-Systeme (UEM) sind hiervon nicht ausgenommen. Bei vielen Unternehmen geht es nicht mehr um die Einführung der Systeme. Heute steht der Wechsel der Systeme auf der Tagesordnung. 

Dieser sollte möglichst reibungslos erfolgen: Die Auswirkung auf die Nutzer der betroffenen Endgeräte sollten so gering wie möglich sein. Administratoren sollten jederzeit einen Status des Migrationsstandes abrufen können. Und die Durchführung sollte für alle Beteiligten so zeitschonend wie möglich erfolgen. 

Mit dem EBF Onboarder hat die EBF eine Lösung entwickelt, die genau diese Erwartungen an einen möglichst schlanken Umstellungsprozess erfüllt. Hunderttausende mobile Endgeräte konnten erfolgreich migriert werden – sowohl iOS- als auch Android-Geräte.

Warum kann ein Wechsel erforderlich sein?

Der Wechsel von einem UEM zu einem anderen UEM-System kann viele Gründe haben.

  • Weiterentwicklung von Technologien: Die UEM-Systeme entwickeln sich laufend weiter – in unterschiedlichen Geschwindigkeiten und Richtungen und harmonieren mit unterschiedlicher Software besonders gut. Ein anderes System kann die eigenen Anforderungen daher mittlerweile ggf. besser erfüllen als das bisherige oder besser mit anderer Software interagieren.
  • Konsolidierung von Systemen: Durch Unternehmenskäufe oder ähnliches kann es vorkommen, dass mehrere UEM-Systeme in einem Konzern im Einsatz sind und eine Konsolidierung sinnvoll ist.
  • End of Life von UEM-Systemen oder Produkten: Wenn UEM-Systeme nicht mehr weiter unterstützt werden, kann ein Wechsel zu einem anderen System erforderlich werden.

Wechsel zu unterschiedlichen UEM-Anbietern möglich

Ein Wechsel ist mithifle des EBF Onboarder zu vielen UEM-Systemen möglich, die für die Verwaltung von Endgeräten im Unternehmen alle sehr gut geeignet sind: MobileIron (Cloud und Core), Microsoft Intune, VMware Workspace ONE, BlackBerry On-Premise (V12), IBM MaaS360 und jamf.
Neben der Migration zu einem gänzlich neuen System, kann der EBF Onboarder auch den Wechsel von einer On-Premise- zu einer Cloud-Lösung unterstützen.

Als Quellsystem für die Migration kommen viele verschiedene Systeme in Frage. So kann der EBF Onboarder zum Beispiel zum Einsatz kommen, wenn ein Unternehmen aktuell mit Cisco Meraki, Citrix XenMobile, Good, Sophos, Soti, jamf, MaaS360, BlackBerry® UEM, VMware Workspace ONE (früher VMware Airwatch), Microsoft Intune oder MobileIron arbeitet.

Migration für Android Enterprise-Geräte

Geräte, die über Android Enterprise verwaltet werden, stellen bei der Migration eine besondere Herausforderung dar. Doch der EBF Onboarder kann auch hier zum Einsatz kommen. Hierfür hat die EBF eine Zusatz-App entwickelt, die vor Migrationsstart automatisch auf das Gerät in den gemanagten Container gepusht werden kann. Sie kann während der Migration den Container und dessen Apps löschen und nach erneuter Installation im nicht-gemanagten Bereich dafür sorgen, dass der Migrationsprozess erfolgreich abgeschlossen wird.

Zum Download der EBF Onboarder Helper App

Einfacher Migrationsprozess

Das EBF Onboarder-Plattform bietet Administratoren eine übersichtliche Oberfläche, um das Zielsystem zu definieren, die zu migrierenden Geräte auszuwählen und die Nutzer über den anstehenden Wechsel zu informieren. Diese können den Prozess zu einem passenden Zeitpunkt anstoßen und werden dann intuitiv durch die Prozessschritte geführt. In nur wenigen Minuten können Nutzer den Wechsel zum neuen UEM-System abschließen und Administratoren den Status auf der Plattform jederzeit überblicken. Der Aufwand für Nutzer und IT hierbei gering.

Ein bewährtes System

In hunderten von Projekten wurden bereits über 750.000 Geräte erfolgreich migriert. Darunter Migrationsprojekte mit einem Umfang von 500 Geräten ebenso wie mit einem Umfang von 100.000 Geräten.

Wir arbeiten kontinuierlich an der Optimierung und der Unterstützung von weiteren Systemen. Sprechen Sie uns an, damit wir Ihnen in Ihrem Migrationsszenario eine Lösung bereit stellen können, die Ihnen bei Ihrem Systemwechsel wirklich hilft.

Mehr erfahren über den EBF Onboarder.

Sie möchten den EBF Onboarder testen?

Sie erhalten 20 kostenlose Lizenzen für den Test des EBF Onboarder.

Erfahren Sie Neues rund um den Digital Workplace!

Wir informieren Sie regelmäßig über spannende Themen rund um den Digital Workplace und laden Sie zu unseren Webinaren ein.