EBF Jahresrückblick: Das waren die zentralen Themen in 2020

wichtige IT Themen 2020

In unserem Jahresrückblick lassen wir die letzten zwölf Monate Revue passieren und fassen wichtige Entwicklungen und Themen des besonderen Jahres 2020 für Sie zusammen – und weisen auf hilfreiche Quellen zu den Themen hin.

Das Homeoffice als reguläres Arbeitsmodell

Der Ausbruch des Coronavirus hat den Arbeitsalltag von Unternehmen und ihren Mitarbeitern stark beeinflusst – und tut es bis heute. Wie eine Bitkom-Studie herausfand, arbeitet aktuell jeder vierte Mitarbeiter aus dem Homeoffice. Einige Unternehmen hatte Strukturen hierfür bereits vorher etabliert. Andere mussten von heute auf morgen Wege finden, Mitarbeitern die Arbeit von zu Hause zu ermöglichen. Insgesamt hat COVID-19 die Digitalisierung in allen Unternehmen vorangetrieben und vor allem den Skeptikern gezeigt: Die Arbeit von Zuhause funktioniert und kann auch sinnvoll sein. Denn das Modell Homeoffice bringt – wenn es richtig aufgesetzt ist – viele Vorteile für Mitarbeiter und auch Unternehmen mit sich: Flexibilität, Nutzungskomfort und erhöhte Produktivität führen zu zufriedeneren Mitarbeitern, die bessere und effizientere Ergebnisse erzielen. Daher wollen viele Mitarbeiter auch nach Corona weiterhin regelmäßig aus dem Homeoffice arbeiten – oder wünschen sich zumindest die Option.

whitepaper homeoffice und remote work

Zum nachlesen

Worauf sollten Sie bei der Realisierung des Homeoffice achten? Was sind die Erfolgsfaktoren eines digitalen Arbeitsplatzes? Das haben wir in unserem Whitepaper zusammengefasst.

Zum Whitepaper
 

Videokonferenzlösungen und stabile Verbindungen – so wichtig wie nie

Der persönliche Austausch, Meetings, Veranstaltungen und Messen sind wichtige Kontaktmöglichkeiten im Arbeitsalltag vieler Mitarbeiter – und wurden von heute auf morgen plötzlich weitgehend unmöglich. Videokonferenz- und Kommunikationslösungen wie Zoom oder Microsoft Teams waren daher so viel frequentiert wie nie zuvor und wurden für viele zum essentiellen Kommunikationsmittel.

Dabei wurde ein altbekanntes Problem deutlich: Die Verbindungsqualität ist in vielen Regionen noch immer schlecht. Unzuverlässige Erreichbarkeit und eine geminderte Bild- und Tonqualität oder gar Abbrüche von Videomeetings waren die Folge. Das senkt die Produktivität beim Arbeiten deutlich. Abhilfe schaffen Lösungen, die Unternehmen meist zu einem anderen Zweck verwenden: VPN-Lösungen. Einige Anbieter bringen Zusatzfunktionen mit, die nicht nur für Sicherheit sorgen, sondern auch Verbindungprobleme abfedern.

sicher im homeoffice arbeiten webinar

Zum Nachhören

Wie können VPNs für stabile Verbindungen sorgen und welche Funktionen bieten sie noch? Das können Sie in unserem Webcast nachhören.

Gut vernetzt – produktiv und sicher im Homeoffice arbeiten
 

zoom webinar - der neue Alltag in der Kommunikation

Zum Nachhören

Welche Funktionen bieten Videokonferenzlösungen und wie lassen sie sich schnell implementieren? Das beantwortet unser Webcast.

Per Video statt face-to-face – Der neue Alltag in der Kommunikation
 

Skalierbare Cloudlösungen bieten Flexibilität

Die Coronapandemie hat nochmal verdeutlicht, welche Vorteile der Betrieb von Lösungen aus der Cloud mit sich bringt. Da plötzlich viel mehr Mitarbeiter als gewöhnlich auf Server und Anwendungen zugreifen mussten, kam es immer wieder zu ungeplanten Auslastungsspitzen. Lange Wartezeiten und eine eingeschränkte Produktivität waren die Folge. Eine schnelle Skalierung der Systeme war notwendig, damit ausreichende Kapazitäten zur Verfügung standen. Und das lässt sich in der Regel beim Cloud-Betrieb deutlich einfacher realisieren. Die Coronapandemie hat daher auch dazu geführt, die Vorteile von Cloud-Lösungen vor Augen zu führen und Hürden und Bedenken gegen den Einsatz herabzusetzen. Wenn diese noch bestehen, beraten wir Sie aber gern.

Macht der künstlichen Inteligenz

Zum Nachhören

Künstliche Intelligenz zählt zu den wichtigsten Innovationen unserer Zeit und kann auch helfen, Ihr Unternehmen vor Angriffen zu schützen. Wie? Das können Sie in unserem Webcast nachhören.

Zum Webcast Macht der Künstlichen Intelligenz
 

Bedrohungen steigen und erfordern mehr mobile Sicherheit

Der ad-hoc Umzug ins Homeoffice hat auch die Gefahrenlage im Bereich der IT-Sicherheit verschärft. Die Geräte, Anwendungen, Zugriffe und Verbindungen vieler Mitarbeiter waren am Arbeitsplatz zuhause nicht ausreichend abgesichert und haben für neue Einfallstore gesorgt. Cyberkriminelle nutzen dies aus und steigerten die Anzahl an Angriffen in diesem Jahr deutlich – und auch die Anzahl an neuen Angriffsmethoden. Daher ist und bleibt eine intelligente Absicherung und auch die Sensibilisierung von Mitarbeitern beim mobilen Arbeiten enorm wichtig.

Produkt Releases brachten neue Funktionen

Auch in diesem Jahr haben die Releases der Betriebssysteme für Änderungen gesorgt: Apple hat neue Funktionen eingeführt, die zu besserer Datensicherheit und Privatsphäre sowie einem besseren Nutzererlebnis beitragen – was sich teilweise über Einstellungen im UEM-System erreichen lässt.

Und auch Android R – die neue Betriebssystemversion von Google – brachte für Unternehmen, die ihren Mitarbeitern Firmengeräte zur Verfügung stellen, deren private Verwendung erlauben und Android Enterprise nutzen, eine Änderung bei der Geräteverwaltung mit sich: Anstelle des „Work Profile on „Fully Managed Device“ wurde das „Enhanced Work Profile“ eingeführt, was im privaten Bereich deutlich weniger Verwaltungsmöglichkeiten erlaubt und dem Nutzer mehr Privatsphäre ermöglicht.

WWDC 2020

Zum Nachlesen

Welche Funktionen bieten die neuen Apple-Betriebssysteme? Das können Sie im EBF Whitepaper nachlesen.

WWDC 2020 - Neuigkeiten von Apple für Unternehmen
 
 

Android R - new Cope Modell

Zum Nachlesen

Was bedeutet die Neuerungen von Android R und welche Schritte sind nötig? Das erfahren Sie im EBF Blogartikel.

Android R - Neues Cope Modell sorgt für mehr Privatsphäre und weniger Verwaltungsmöglichkeiten
 

Das EBF Jahr 2020

Auch für die EBF war das Jahr 2020 ein ganz besonderes. Aufgrund des starken Wachstums der letzten Jahre sind wir im Frühling in größere Räumlichkeiten im selben Gebäude umgezogen. Das gesamte Team der EBF freut sich sehr über die großen und modernen Büros, die neben einer schönen Arbeitsatmosphäre auch viel Platz für Meetings, Pausen und auch Sport-Einheiten bieten.

Leider konnten wir dies bisher aber nur selten und nie gemeinsam genießen. Denn seit März arbeiten alle Mitarbeiter der EBF zur Reduzierung des Risikos von Ansteckungen weitgehend aus dem Homeoffice. Darauf waren wir als Experte für den Digital Workplace technisch sehr gut vorbereitet. Alle Kollegen konnten den Betrieb auch kurzfristig reibungslos von zu Hause aus weiterführen. Aber natürlich mussten auch wir neue Routinen und Prozesse für das ganzheitliche Homeoffice entwickeln und haben gemerkt, wie sehr der persönliche Kontakt zu Kollegen, Partnern und Kunden fehlt.

In diesem Jahr sind aber auch neue Formate und Möglichkeiten entstanden, die mehr sind als nur eine Notlösung. So haben im September einige EBF-Kollegen an der B2Mission teilgenommen, die den jährlichen Firmenlauf B2Run ersetzte. Hierbei konnten die Kollegen gemeinsam, aber Corona-konform verschiedene sportliche Challenges lösen und so den Teamgeist stärken. Eine Fortsetzung ist im nächsten Jahr fest eingeplant.

Und natürlich haben wir in diesem Jahr auch weiter an unseren Lösungen und Produkten sowie an bestehenden und neuen Partnerschaften gearbeitet, damit wir unseren Kunden weiterhin bei ihren Herausforderungen rund um den Digital Workplace helfen können. Wir freuen uns, Ihnen auch im neuen Jahr als kompetenter und zuverlässiger Partner und Experte zur Seite zu stehen.

ZUM NACHLESEN

Viviane Linne

EBF IM HOMEOFFICE - SO ARBEITEN UNSERE MITARBEITER

VIVIANE LINNE

Viviane Linne

Zum Blog Artikel
Martin Pudler

EBF IM HOMEOFFICE - SO ARBEITEN UNSERE MITARBEITER

MARTIN PUDLER

Martin Pudler

Zum Blog Artikel
Michael Bedros

EBF IM HOMEOFFICE - SO ARBEITEN UNSERE MITARBEITER

MICHAEL BEDROS

Michael Bedros

Zum Blog Artikel

Das Team der EBF wünscht Ihnen fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Bleiben Sie gesund!

ebf weihnachten 2020

Erfahren Sie Neues rund um den Digital Workplace!

Wir informieren Sie regelmäßig über spannende Themen rund um den Digital Workplace und laden Sie zu unseren Webinaren ein.

EBF Newsletter

EBF Newsletter Thumb